Tiergestützte Pädagogik

Glücklich mit Tieren

Unsere Tiere, 2 Katzen und 2 Hunde, 1 Wasserschildkröte, 1 Graupapagei und 1 Kakadu sind für die sozial-emotionale Entwicklung und das Erlernen von Verantwortung für unsere Kinder von großer Bedeutung.

Sie vermitteln emotionale Nähe, Wärme und Anerkennung. Die Tiere helfen somit Lebensfreude zurück zu gewinnen, Sicherheit, Geborgenheit und Ruhe auszustrahlen.

Von großer Bedeutung sind die Tiere auch für unruhige / hyperaktive Kinder, indem das Tier als Ruhepol dient und für gemeinsame Entspannung sorgt. Durch gemeinsame Aktivitäten mit dem Kind/ Jugendlichen und dem Tier können gezielt auf spielerische Weise Lerninhalte vermittelt werden.